Aktuelles

 — 

„Impfschutz ist Kindesschutz und Erwachsenenschutz“ 10 Fragen an Prof. Dr. med. Adolf Windorfer

19. Mai 2021   Nach dem Medizinstudium (Heidelberg, München, Erlangen) erhielt Prof Dr. med. Adolf Windorfer ein Stipendium am Max-Planck-Institut Göttingen und führte anschließend seine Weiterbildung Pädiatrie an der Univ. Kinderklinik Freiburg mit der Spezialisierung „Klinische Pharmakologie“ durch. Danach war er als Oberarzt in der Ambulanz an der Kinderklinik der TU München tätig und arbeitete später als Leiter der Gesundheitsabteilung am niedersächsischen Sozialministerium, wo Windorfer anschließend bis zur Pensionierung Präsident des niedersächsischen Landesgesundheitsamtes war…


 — Kategorien:

„…weil Impfen ein Fortschritt ist.“ Interview mit Dr. med. Dominika Pohlmann

Dr. med. Dominika Pohlmann ist Fachärztin für Augenheilkunde an der Charité, Universitätsmedizin Berlin, wo sie auch ihre klinische und wissenschaftliche Ausbildung absolvierte. Ihre experimentelle Doktorarbeit hat sie in der Immunologie bei Prof. Andreas Thiel am Berlin-Brandenburg Centrum für Regenerative Therapien (BCRT) durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen. Das Projekt ihrer Doktorarbeit: Protective Immunity Aging (PRIMAGE) war durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Pohlmanns aktuelle Forschungsschwerpunkte sind…


 — 

Interview mit Dr. med. Christian Karbe zu Impfungen im Zusammenhang mit Krebserkrankungen

 Dr. med. Christian Karbe arbeitet in einem MVZ für Hämatologie und Onkologie in Duisburg. Seine Zeit in der Medizin begann der 39-Jährige bereits 2000, wo er seinen Zivildienst im Krankenhaus begonnen hat. Zunächst wollte er klassische Philologie studieren, doch schon während des Zivildienstes wurde ihm bewusst, dass er es mit Medizin, mit Menschen versuchen wollte. Seine Mutter verriet ihm nach dem Studium, dass sie erwartet hatte, er würde nach 6 Wochen aufgeben, da er in der Schule nie sonderlich fleißig gewesen war. So führte eins zum anderen. Während seines gesamten Studiums ar…


 — Kategorien:

Podcast #8 - Impfstoffherstellung

Wurdet ihr vor einer Impfung schon einmal gefragt, ob ihr eine Allergie gegen Hühnereiweiß habt? Während die Erreger für die ersten Impfstoffe zu Beginn aus infizierten Tieren isoliert wurden, werden heutzutage zur Impfstoffherstellung Erreger beispielsweise in befruchten Hühnereiern kultiviert, isoliert und anschließend im Fall von Lebendimpfstoffen abgeschwächt oder für den Einsatz als Totimpfstoff abgetötet.Alternativ werden Zellen in einer Zellkultur aus verschiedenen Geweben mit einem Erreger infiziert und wachsen in einem Tank mit einem Nährmedium, worin sich die Erreger ebenfalls vermeh…


 — 

Corona-Impfung auch für Studierende in der Krankenversorgung. 
gemeinsame Pressemittelung der bvmd und "Impf Dich"

Bonn, 08.02.2021Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd) und die Initiative Impfaufklärung in Deutschland e.V. (Impf Dich) fordern, dass in die Versorgung eingebundene Medizinstudierende genauso wie das reguläre Personal mit gleichwertigem Risikoprofil mit einer COVID-19-Impfung vor Infektionen geschützt werden. „Es geht nicht nur um den Schutz von Studierenden, sondern auch um den Schutz von Patient*innen vor einer eingeschleppten Infektion.” sagt Felix Beetz, Bundeskoordinator für Gesundheitspolitik im Vorstand der bvmd. „Wir sind erschüttert, dass von Ver…


Aktuelles

Hier gibt es Neuigkeiten aus unserem Verein mit den einzelnen Lokalgruppen, Berichte über Errungenschaften und Schulbesuche sowie vielseitige Interviews mit Experten im Thema Impfen.

Kategorien

Bonn Heidelberg Podcast Berlin Freiburg Interview Homburg Preise Vortrag